aktuelle Seite >> E - Pompejanum

Geänderte Führungsmodalitäten!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind derzeit leider keine Führungen möglich.

 

 

Führungen im Pompejanum

 

Über den Ufern des Mains erhebt sich in südländischem Charme das Pompejanum. Es handelt sich hierbei um einen Nachbau des römischen Hauses des Castor und Pollux, das im Jahre 79 nach Christus in der Stadt Pompeji verschüttet wurde. König Ludwig I. ließ dieses klassizistische Baudenkmal von 1840 bis 1848 von seinem Münchner Hofbaudirektor Friedrich von Gärtner in seinem als „bayerisches Nizza“ geschätzten Aschaffenburg errichten. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten beherbergt es heute Kunstwerke der Staatlichen Antikensammlung und Glyptothek München.

 

Pompejanum
Pompejanumsstr. 5
63739 Aschaffenburg

Bitte beachten Sie: Das Pompejanum ist nur während der Saison von April bis Oktober geöffnet!

 


„Das römische Haus in Aschaffenburg“

 

Das Pompejanum zum Kennenlernen 
Spazieren Sie durch das Wohnhaus eines wohlhabenden römischen Bürgers aus Pompeji, der mit Familie und vielen Sklaven hier vor 2000 Jahren gelebt haben könnte. Obwohl das Pompejanum erst vor über 150 Jahren unter König Ludwig I. von Bayern entstanden ist, vermittelt es dennoch anschaulich die Prinzipien eines typisch römischen Atriumhauses. 

 

Buchungsoptionen:

  • exquisit: 60 € für 60 Minuten - kurz und knapp - Gruppe von 1 bis max. 14 Personen
  • superb: 78 € für 90 Minuten - ausführlich und kurzweilig, Gruppe von 1 bis max. 14 Personen
  • basic: 80 € für 60 Minuten - Gruppe von 15 bis max. 25 Personen
  • basic: 98 € für 90 Minuten - Gruppe von 15 bis max. 25 Personen

zzgl. Eintritt

 

 

„Sex and Crime"

 

Römisch-antikes Sittenleben

Sexualität und Kriminalität sind oft nur einen Katzensprung von einander entfernt. Prostitution, Inzest, Betrug, Mord- und Totschlag, alle Mittel waren recht um ein angestrebtes Ziel zu erreichen. Wie im "Himmel so auf Erden" galt für die Römer. Bereits mit der Gründung Roms begann das grausame Spiel. Die einen trieben es ganz offen, die anderen unter dem Deckmantel der Ehrbarkeit. Römische Dichter, Philosophen und Politiker führen uns bei unserem Streifzug durch die Räume des "Pompejanum" in die Abgründe römischen Sittenlebens. 

 

Buchungsoptionen:

  • exquisit: 60 € für 60 Minuten - kurz und knapp - Gruppe von 1 bis max. 14 Personen
  • superb: 78 € für 90 Minuten - ausführlich und kurzweilig, Gruppe von 1 bis max. 14 Personen

zzgl. Eintritt

 

 

„König Ludwigs Traumhaus im bayerischen Nizza“

 

Die Historie

Lassen Sie sich ebenso wie Antikenfan König Ludwig I. von Bayern begeistern für die Kopie eines römischen Atriumhauses im „bayerischen Nizza“ Aschaffenburg, mit Blick über den Main. Erfahren Sie wie die Umsetzung des Urbildes in Pompeji zu einem romantisch-klassizistischen Nachbau vonstatten ging, mit all ihren kleinen „Fehlern“ und zusätzlichen Dekorationselementen. 

 

Buchungsoptionen:

  • exquisit: 60 € für 60 Minuten - kurz und knapp - Gruppe von 1 bis max. 14 Personen
  • superb: 78 € für 90 Minuten - ausführlich und kurzweilig, Gruppe von 1 bis max. 14 Personen

zzgl. Eintritt

 

 

„Zu Besuch bei Familie Nigidius“

 

Der römische Alltag in Pompeji 
Versetzen Sie sich 2000 Jahre zurück und schauen Sie der Familie Nigidius bei einem Tagesablauf über die Schulter. Erfahren Sie womit der Hausherr sein Geld verdiente, weshalb im Atrium vormittags reger Betrieb herrschte, was Herr Nigidius sich täglich um den Leib wickeln musste, wofür die Hausfrau zuständig war und was die zahlreichen Haussklaven zu tun hatten.

 

Buchungsoptionen:

  • exquisit: 60 € für 60 Minuten - kurz und knapp - Gruppe von 1 bis max. 14 Personen
  • superb: 78 € für 90 Minuten - ausführlich und kurzweilig, Gruppe von 1 bis max. 14 Personen

zzgl. Eintritt

 

 

Führungsnetz Aschaffenburg
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
fuehrungsnetz@vhs-aschaffenburg.de

Anfahrt & Öffnungszeiten
Anfahrt
Öffnungszeiten

VHS Aschaffenburg
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
info@vhs-aschaffenburg.de